136 Kränze: Forrer egalisiert Rekord

Der 37-jährige Nöldi Forrer zieht beim Thurgauer Kantonalen mit Hanspeter Pellet gleich. Der Sieg in der Nordostschweiz geht an Youngster Armon Orlik.

Forrer bodigt seinen Konkurrenten im Sagmehl Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Schliesst zum Rekordhalter auf Schwinger Nöldi Forrer (oben) ist eine lebende Legende. EQ Images

Arnold Forrer hat das Thurgauer Kantonalschwingfest auf dem geteilten Schlussrang 7b beendet und seinen 136. Kranz gewonnen. Damit egalisierte der 37-Jährige den Kranzrekord von Hanspeter Pellet. Am Pfingstmontag hat Forrer in Glarus die Chance, alleiniger Rekordhalter zu werden.

Entscheidung zwischen Youngstern

Den Sieg in Märwil sicherte sich Armon Orlik. Der Bündner setzte sich im Schlussgang nach 5 Minuten mit Kurz/Konter und Nachdrücken am Boden durch. Sein Gegner Samuel Giger (18) hatte zuvor alle fünf Gänge gewonnen. Für den 20-jährigen Orlik ist es der zweite Kranzfestsieg nach jenem am Zürcher Kantonalen 2015.