Jung muss er sein, der nächste König

Wer 30 Jahre oder älter ist, kann nicht Schwingerkönig werden. So will es ein ungeschriebenes Gesetz, das seit 76 Jahren gilt. Wird es am Eidgenössischen Fest in Estavayer endlich gebrochen?

Adrian Käser 1989 mit seinem Siegerpreis in Stans Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der jüngste Schwingerkönig der Geschichte Adrian Käser 1989 in Stans. Keystone

Ein Eidgenössisches Schwingfest müsste etwas für ältere, routinierte Schwinger sein. So könnte man glauben. Die Geschichte lehrt jedoch etwas ganz anderes.

Von den 45 Schwingerkönigen, die seit dem ersten Eidgenössischen 1895 in Biel ausgezeichnet wurden, waren nur gerade drei älter als 30-jährig. Alle drei waren 31, als ihnen der Triumph gelang: Gottlieb Salzmann aus Schangnau 1919 in Langenthal, Karl Thommen aus Zürich 1923 in Vevey und Werner Bürki aus Bern-Bümpliz 1940 in Solothurn.

76 Jahre alte Königs-Klausel

Dies wiederum bedeutet, dass seit 1940, seit 76 Jahren, jeder Festsieger höchstens 29 Jahre alt war. Die Eidgenössischen Feste scheinen also gleichsam mit einer Altersklausel versehen zu sein, magisch bestimmt von einem ungeschriebenen Gesetz.

Wird der «Königsbann» am kommenden Wochenende in Estavayer so weitergeführt, bedeutet dies, dass weder Titelverteidiger Matthias Sempach (30) noch Christian Stucki (31) Schwingerkönig werden können. Und schon gar nicht die Oldies Arnold Forrer und Martin Grab, die je 37 Jahre auf dem Buckel haben.

Kilian Wenger 2010 in Frauenfeld nach seinem Triumph mit dem «Siegermuni». Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der jüngste König der neueren Geschichte Kilian Wenger siegte 2010 in Frauenfeld als 20-Jähriger. Keystone

18 Jahre als Untergrenze

Der jüngste König ist bis heute Adrian Käser. Der Berner war bei seinem Triumph 1989 in Stans im Schlussgang gegen den hohen Favoriten Eugen Hasler 18 Jahre alt.

Der jüngste König der neueren Geschichte ist Kilian Wenger. Der Berner Oberländer aus dem Diemtigtal siegte 2010 in Frauenfeld als 20-Jähriger. Das Gros der Schwingerkönige war zwischen 22 und 27 Jahre alt.

Alle Schwingerkönige seit 1895

2013BurgdorfMatthias Sempach
2010FrauenfeldKilian Wenger
2007AarauJörg Abderhalden
2004LuzernJörg Abderhalden
2001NyonArnold Forrer
1998BernJörg Abderhalden
1995ChurThomas Sutter
1992OltenSilvio Rüfenacht
1989StansAdrian Käser
1986SionHeinrich Knüsel
1983LangenthalErnst Schläpfer
1980St. GallenErnst Schläpfer
1977BaselArnold Ehrensberger
1974SchwyzRudolf Hunsperger
1972La Chaux-de-FondsDavid Roschi
1969BielRudolf Hunsperger
1966FrauenfeldRudolf Hunsperger
1964AarauKarl Meli
1961ZugKarl Meli
1958FribourgMax Widmer
1956ThunEugen Holzherr
1953WinterthurWalter Flach
1950GrenchenKein König, Walter Haldemann / Peter Vogt Erstgekrönte
1948LuzernPeter Vogt
1945BernKein König, Willy Lardon / Peter Vogt Erstgekrönte
1943ZugWilly Lardon
1940SolothurnKein König, Otto Marti / Werner Burki Erstgekrönte
1937LausanneWilly Lardon
1934BernWerner Bürkli
1931ZürichHans Roth
1929BaselHans Roth
1926LuzernHenri Wernli
1923VeveyKarl Thommen
1921BernRobert Roth
1919LangenthalKein König, Robert Roth / Gottlieb Salzmann Erstgekrönte
1911ZürichGotthold Wernli
1908NeuenburgAlbrecht Schneider
1905InterlakenHans Stucki
1902SarnenHans Stucki
1898BaselKein König, Christian Blaser / Frédéric Bossy Erstgekrönte
1897BielAlfons Thurneysen
1895BielAlfred Niklaus

Sendebezug: Laufende ESAF-Berichterstattung