Orlik triumphiert in Glarus

Armon Orlik hat am Glarner-Bündner Kantonalschwingfest in Glarus seinen 3. Kranzfestsieg gefeiert. Im Schlussgang besiegte der 21-jährige Bündner im Generationenduell Routinier Arnold Forrer.

Video «137. Kranz für Nöldi Forrer» abspielen

137. Kranz für Nöldi Forrer

4:11 min, aus sportaktuell vom 16.5.2016

In buchstäblich letzter Sekunde gelang Armon Orlik im Schlussgang die entscheidende Aktion gegen Arnold Forrer. Der 21-Jährige Bündner konterte geschickt einen riskanten Schlungg-Versuch seines 16 Jahre älteren Gegners und sicherte sich seinen 3. Kranzfest-Sieg.

Orlik ist damit der erste zweifache Sieger dieser Kranzfestsaison. Allerdings haben zahlreiche Spitzenschwinger entweder noch nicht in die Saison eingegriffen oder erst ein Fest bestritten.

Forrer schreibt Geschichte

Trotz der Niederlage im Schlussgang sicherte sich Forrer einen Eintrag in den Geschichtsbüchern: Mit nun 137 Kranz-Gewinnen übertraf der Schwingerkönig von 2001 die bisherige Bestmarke von Hans-Peter Pellet um einen Kranz.