Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Alex Fiva mit Idre-Hattrick abspielen. Laufzeit 02:14 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 19.01.2019.
Inhalt

12. Skicross-Weltcupsieg Fiva triumphiert erneut in Idre – Smith auf dem Podest

Alex Fiva feiert im schwedischen Idre den 3. Weltcupsieg in Folge. Fanny Smith wird bei den Frauen Dritte.

Alex Fiva feierte im schwedischen Idre seinen 12. Sieg im Skicross-Weltcup. Der 32-Jährige setzte sich im Final vor dem Franzosen Bastien Midol und den beiden Österreichern Daniel Traxler und Adam Kappacher durch.

Idre bleibt für Fiva damit ein erfolgreiches Pflaster: Von den letzten 5 Rennen im schwedischen Skiort gewann der Bündner 3 und stand zudem einmal als Zweiter auf dem Podest.

Smith zurück auf dem Treppchen

Bei den Frauen schaffte Fanny Smith den Sprung in den Final und wurde am Ende Dritte. Die 26-Jährige musste sich erst auf den letzten Metern der späteren Zweitplatzierten Marielle Thompson geschlagen geben. Der Sieg ging etwas überraschend an die Deutsche Heidi Zacher.

Damit steht Smith auch im 3. von 4. Weltcup-Rennen auf dem Podest; zwei davon konnte die 26-Jährige gewinnen.

Sendebezug: web-only-Stream, sportlive, 19.1.19, 11:30 Uhr