Fanny Smith siegt in Are

Fanny Smith hat den Skicross-Weltcup im schwedischen Are für sich entschieden. Bei den Männern fuhr Armin Niederer auf den 3. Rang.

Video «Skicross: Weltcup Frauen in Are («sportaktuell»)» abspielen

Skicross: Smith siegt in Are («sportaktuell»)

1:23 min, vom 15.3.2014

Die 21-jährige Fanny Smith setzte sich im Final vor der Kanadierin Marielle Thompson und der Schwedin Sandra Näslund durch. Für Smith war es der 7. Weltcup-Sieg der Karriere, der 2. in der aktuellen Saison.

Im Gesamtweltcup liegt die Waadtländerin damit zwei Rennen vor Saisonende noch 55 Punkte hinter Leaderin Thompson.

Rang 3 für Niederer

Bei den Männern fuhr Armin Niederer im Final auf den 3. Rang. Den Sieg holte sich Weltcup-Leader Victor Oehling Norberg aus Schweden. Alex Fiva, mit Rang 4 bester Schweizer in der Weltcup-Wertung, belegte Rang 16.

Skicross - Weltcup in Are

Männer: 1. Victor Oehling Norberg (Sd). 2. Jonathan Midol (Fr). 3. Armin Niederer (Sz). Ferner: 16. Alex Fiva (Sz). 22. Marc Bischofberger (Sz). 29. Gregor Fritsche (Sz). 32. Peter Stähli (Sz).
WC-Stand (9/11): 1. Oehling Norberg 445. 2. Andreas Matt (Ö) 384. 3. David Duncan (Ka) 361. 4. Fiva 358. Ferner: 6. Niederer 290. 22. Patrick Gasser (Sz) 98. 26. Bischofberger 74. 29. Mike Schmid (Sz) 67.

Frauen: 1. Fanny Smith (Sz). 2. Marielle Thompson (Ka). 3. Sandra Naeslund (Sd). Ferner: 15. Priscillia Annen (Sz). 18. Sanna Lüdi (Sz). 24. Jorinde Müller (Sz).
WC-Stand (9/11): 1. Thompson 605. 2. Smith 550. 3. Ophelie David (Fr) 452. 4. Katrin Müller (Sz) 408. Ferner: 6. Lüdi 283. 14. Jorinde Müller 189. 19. Emilie Serain (Sz) 129. 36. Annen 27