Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung des Skicross-Rennens in Idre
Aus Sport-Clip vom 20.01.2021.
abspielen
Inhalt

Skicross in Idre Rekord egalisiert: Smith feiert 26. Weltcupsieg

  • Skicrosserin Fanny Smith feiert in Idre im Sprintrennen ihren 26. Weltcupsieg.
  • Auch Talina Gantenbein fährt als Dritte aufs Podest.
  • Bei den Männern wird Jonas Lenherr undankbarer Vierter.

Fanny Smith bleibt bei den Skicrosserinnen das Mass aller Dinge. Die Waadtländerin fuhr beim Sprintrennen im schwedischen Idre zu ihrem 26. Weltcupsieg insgesamt, zum 3. in dieser Saison. Damit zog Smith mit Rekordsiegerin Ophélie David (FRA) gleich.

In allen Läufen mit bestechender Souveränität unterwegs, brachte sie auch im Final den Sieg sicher ins Ziel und verwies Marielle Thompson (CAN) und Landsfrau Talina Gantenbein auf die weiteren Ränge. Für die Engadinerin war es der zweite Podestplatz in ihrer Karriere, bereits im Dezember in Arosa war sie Dritte geworden.

Video
Zu zweit auf dem Podest: Dank Smith und Gantenbein
Aus Sport-Clip vom 20.01.2021.
abspielen

Sanna Lüdi – aufgrund von Schulterproblemen beim Start sichtlich gehandicapt – fuhr im kleinen Final nach einer wilden Aufholjagd auf Rang 2 und wurde in der Endabrechnung Sechste.

Lenherr verpasst Podest hauchdünn

Beinahe hätten auch die Männer von Swiss-Ski noch einen Podestplatz beisteuern können. Jonas Lenherr verpasste diesen im Final als 4. indes denkbar knapp. Auch Marc Bischofberger und Ryan Regez mit den Rängen 6 und 7 zeigten starke Leistungen.

Am Wochenende stehen wiederum Wettkämpfe in Idre an – diesmal auf längerer Strecke. Am Samstag geht es um 12:55 Uhr los, tags darauf um 11:55 Uhr. Mit SRF zwei sind Sie jeweils live dabei.

Video
4 Hundertstel fehlen Lenherr aufs Podest
Aus Sport-Clip vom 20.01.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 20.1.2021, 12:55 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen