Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Skicross-Weltcup in Schweden Schweizer Erfolgsort: Idre ist das Terrain von Smith und Regez

Bis am Sonntag messen sich die Skicrosser in Idre gleich drei Mal. Fanny Smith und Ryan Regez streben Hattricks an.

Fanny Smith bei ihrem Sieg vor einem Jahr.
Legende: Fühlt sich in Idre pudelwohl Fanny Smith bei ihrem Sieg vor einem Jahr. imago images

Diese Woche steigen die Skicross-Cracks nach einem Monat Pause wieder in den Weltcup ein. Im schwedischen Idre stehen am Mittwoch, Samstag und Sonntag gleich 3 Rennen an.

Die Schweiz hat neben einem breit aufgestellten Team 2 ganz heisse Eisen im Feuer: Fanny Smith und Ryan Regez. Beiden liegt die Strecke in Idre ausgezeichnet.

Smith überlegene Favoritin

Smith stand in den letzten fünf Rennen im schwedischen Ort nahe der norwegischen Grenze stets auf dem Podest. Sowohl 2019 als auch 2020 konnte sie je einen Wettkampf gewinnen. Auch in dieser Saison ist die Gesamtweltcup-Führende in Form: In Arosa und Val Thorens im Dezember gab es insgesamt zwei Siege und einen 2. Platz.

Die 3 Skicross-Rennen in Idre

Den Skicross-Weltcup in Idre können Sie bei SRF live mitverfolgen. Mittwoch, ab 12:50 Uhr: live auf SRF zwei Samstag, ab 12:50 Uhr Sonntag, ab 11:50 Uhr: live in der SRF Sport App
Wann?
Wo zu sehen?
Mittwoch, ab 12:55 Uhr
live auf SRF zwei & Sport App
Samstag, ab 12:55 Uhrlive auf SRF zwei & Sport App
Sonntag, ab 11:55 UhrStream auf srf.ch/sport & Sport App

Regez seinerseits stand 2020 in Idre ebenfalls zwei Mal auf dem Podest (1. und 3.). In diesem Winter sammelte er bislang zwei 2. Plätze.

Während Regez am Mittwoch also den 3. Top-3-Platz in Folge anstrebt, könnte Smith gar im 3. Jahr in Folge gewinnen.

Video
Archiv: Smith und Regez bejubeln Doppelsieg
Aus Sport-Clip vom 25.01.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen