Zum Inhalt springen
Inhalt

WM in Park City Schweizer Skicrosser überstehen Qualifikation

Fanny Smith stellt die zweitbeste Quali-Zeit auf. Bei den Männern kann Alex Fiva überzeugen.

Legende: Audio Fanny Smith in der Quali stark (Radio SRF 1) abspielen. Laufzeit 00:17 Minuten.
00:17 min

Das Schweizer Skicross-Team hat sich an der WM sich an der WM in Solitude bei Park City (Utah) in corpore für die K.o.-Phase vom Samstag qualifiziert (20:50 Uhr live auf SRF zwei).

Fanny Smith, heuer in 4 von 6 Weltcup-Rennen siegreich, wurde in der Qualifikation nur von Marielle Thompson (Ka) geschlagen. Sanna Lüdi schloss die Ausscheidung als 5. ab, Sixtine Cousin als 15. und Priscillia Annen als 16.

Fiva stark, Bischofberger mit Luft nach oben

Im Quartett der Männer verschaffte sich Alex Fiva als 8. der Qualifikation die beste Ausgangslage für die Achtelfinals. Dort wird er unter anderem auf Teamkollege Joos Berry (24.) treffen. Ebenfalls weiter sind Jonas Lenherr (18.) und Marc Bischofberger (21.).