Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

53 Weltcupsiege, 2 WM-Titel Skisprung-Rekordmann Schlierenzauer beendet Karriere

7 Jahre nach seinem letzten Weltcup-Triumph hört Gregor Schlierenzauer auf. Der Tiroler gewann alles, mit einer Ausnahme.

Gregor Schlierenzauer
Legende: Ende einer ganz besonderen Karriere Skispringer Gregor Schlierenzauer erlebte etliche Höhen und Tiefen. imago images

Gregor Schlierenzauer beendet seine Karriere als Skispringer. Der 31-jährige Österreicher ist mit 53 Weltcup-Erfolgen Rekordsieger. Obwohl 9 Jahre jünger als Simon Ammann stand er oft gemeinsam mit dem Schweizer auf dem Podest. Der Tiroler war 2011 Weltmeister von der Grossschanze und 2008 im Skifliegen. Daneben holte er 8 WM-Titel mit dem Team.

Schlierenzauer gewann auch je 2 Mal die prestigeträchtige Vierschanzentournee und den Gesamtweltcup. Während Ammann im Palmarès einzig die Tournee fehlt, ist die Lücke beim Österreicher der Olympiasieg im Einzel. 2010 holte er mit dem Team Gold.

Durch die Verletzungspause hatte ich ausreichend Zeit und den nötigen Abstand, um Vergangenes aufzuarbeiten und zu schauen, wo ich jetzt stehe.

In seinem Blog , Link öffnet in einem neuen Fenstermeinte Schlierenzauer: «Die letzten Monate waren für mich herausfordernd. In positiver Hinsicht. Durch die Verletzungspause hatte ich ausreichend Zeit und den nötigen Abstand, um Vergangenes aufzuarbeiten und zu schauen, wo ich jetzt stehe.»

Die vergangene Saison hatte er wegen einer Knieverletzung im Februar beenden müssen. Sein letzter Weltcupsieg liegt fast 7 Jahre zurück. Was er in Zukunft plant, gab er nicht bekannt.

Video
Archiv: Mit Sieg Nummer 47 übernimmt Schlierenzauer den Rekord
Aus Tagesschau vom 03.02.2013.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.