Candrian WM-Fünfte im Slopestyle

Sina Candrian hat im Slopestyle-Final der WM der «World Snowboard Tour» im chinesischen Yabuli den fünften Rang belegt.

Sina Candrian. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Sprang auf Platz 5 Sina Candrian. Keystone

Sina Candrian, als Sechste der Qualifikation in den Final gekommen, konnte sich nach einem guten ersten (67,25 Punkte) von drei Läufen nicht mehr verbessern und hatte mit der Vergabe des Titels nichts zu tun.

Zwei Medaillen in die USA

Gold holte sich wie im Big Air die 25-jährige Amerikanerin Jamie Anderson. Die Slopestyle-Olympiasiegerin (90,25 Punkte) war in diesem Winter die überragende Fahrerin in dieser Disziplin: Anderson gewann sechs von neun Wettkämpfen, an denen sie teilnahm. Zweite wurde die Finnin Enni Rukajärvi, Bronze ging an die überraschende Amerikanerin Julia Marino.