Zum Inhalt springen
Inhalt

Sport-Mix Schwimmer schaffen 5 EM-Limiten

An den Schweizer Langbahn-Meisterschaften in Genf qualifiziert sich ein Quintett für die EM. Und: Simona Meiler tritt zurück.

Thierry Bollin
Legende: Thierry Bollin Der Berner überzeugte über 100 m Rücken. Keystone

Am ersten Tag der Schweizer Langbahn-Meisterschaften in Genf erfüllten 3 Schwimmer und 2 Schwimmerinnen die Limite für die EM vom August in Glasgow. Thierry Bollin löste das Ticket für die kontinentalen Titelkämpfe über 100 m Rücken, dazu kommen Jacques Läuffer (200 m Brust) und Noe Ponti (50 m Delfin), die als jeweils Zweitklassierte ihrer Disziplin die Vorgabe schafften. Bei den Frauen qualifizierten sich am ersten Wettkampf-Tag in der Vernets-Halle Lisa Mamié und Sara Staudinger über 200 m Brust für die EM.

Mit Simona Meiler tritt eine der besten Schweizer Snowboardcrosserinnen vom Spitzensport zurück. Das gab die 28-Jährige am Donnerstag bekannt. Die Flimserin nahm je dreimal an Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften teil und bestritt in 13 Saisons 66 Weltcuprennen. Ihre besten Klassierungen erreichte Meiler 2007 (Sieg im Gesamt-Europacup) und 2009/2010 (zwei Weltcup-Podestplätze, 9. Rang bei Olympia).