Zum Inhalt springen

Header

Fabienne Schlumpf
Legende: Top-Rennen Fabienne Schlumpf musste sich nur um eine Sekunde geschlagen geben. Freshfocus
Inhalt

Sportmix Schlumpf holt sensationell EM-Silber

Fabienne Schlumpf überzeugt an der Cross-EM in den Niederlanden mit Silber über 8,3 Kilometer.

Die Schweizer Steeplerin Fabienne Schlumpf, die Silbermedaillen-Gewinnerin der Europameisterschaften in Berlin, trumpfte an Titelkämpfen erneut auf. An der Cross-EM im niederländischen Tilburg lief die Zürcherin im Rennen über 8,3 km in den 2. Rang, eine Sekunde hinter der Siegerin Yasemin Can aus der Türkei.

Zuvor hatte bereits die 18-jährige Bernerin Delia Sclabas in der U20-Kategorie im Lauf über 4,3 km den 2. Rang belegt. Es sind dies die ersten beiden Schweizer Medaillen an einer Cross-EM seit dem Jahr 2000, als die Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig im U20-Rennen Zweite geworden war.

Bei misslichen Bedingungen feierte Lars Forster beim internationalen Quer in Eschenbach SG einen Heimsieg. Der 25-jährige in Jona SG wohnhafte Polymechaniker, der sich nach eigenen Angaben bei «dreckigen Verhältnissen immer wohl fühlt», siegte mit fast 30 Sekunden Vorsprung auf den Belgier Quinten Hermans.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.