Sportmix: Van Berkel schwimmt Landesrekord

Martina van Berkel hat in Berlin über 200 m Delfin ihren eigenen Schweizer Rekord von 2014 unterboten. Und: Dominique Aegerter hat sich bei Testfahrten in Japan am Fuss verletzt.

Martina van Berkel winkt dem Publikum zu. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Stellt eine neue Bestzeit auf Martina van Berkel. EQ Images

Martina van Berkel hat am German Open in Berlin einen neuen Schweizer Rekord über 200 m Delfin aufgestellt. Die siegreiche Zürcherin blieb in 2:08,15 Minuten um 0,30 Sekunden unter ihrer eigenen Bestmarke, die sie 2014 an der EM ebenfalls in Berlin aufgestellt hatte. Die A-Limite für die Olympischen Spiele in Rio hatte Van Berkel in dieser Disziplin bereits im Mai unterboten.

Moto2-Pilot Dominique Aegerter hat sich während Testfahrten in Japan bei einem Sturz am linken Fuss verletzt. Der Oberaargauer ist bereits zurück in die Schweiz gereist und wird am Freitag von einem Arzt untersucht. Bis kommende Woche wolle er möglichst wieder fit sein, gab Aegerter teilweise Entwarnung. Das nächste Moto2-Rennen findet am 17. Juli auf dem Sachsenring statt.