Super Bowl: Falcons und Patriots spielen um den Titel

In der 51. Super Bowl am 5. Februar in Houston kommt es zum Duell zwischen den Atlanta Falcons und den New England Patriots.

Quaterback Tom Brady Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Herr der Lage Quaterback Tom Brady. Keystone

Tom Brady steht mit den New England Patriots im Final der NFL-Meisterschaft. Und dies nachdem der Quarterback wegen seiner Rolle im «Deflategate» die ersten 4 Saisonspiele gesperrt verpasst hatte.

Der überragende Brady führte die Patriots mit 384 geworfenen Yards und 3 erfolgreichen Touchdown-Pässen zu einem 36:17-Erfolg über die Pittsburgh Steelers mit Quarterback Ben Roethlisberger. Für New England ist es die 9. Super-Bowl-Teilnahme, für Brady die 7.

Ryan sticht Rodgers aus

Im anderen Halbfinal setzten sich die Atlanta Falcons gegen die Green Bay Packers mit 44:21 durch. Die grosse Figur bei den Gastgebern war auch der Quarterback: Matt Ryan gelangen vier Touchdown-Pässe. Zudem erzielte er selber einen Touchdown. Auf der Gegenseite liess die Defensive der Falcons den zuletzt starken Packers-Quarterback Aaron Rodgers kaum zur Entfaltung kommen.

Die 51. Super Bowl, die sogenannte «Super Bowl LI», findet am 5. Februar in der texanischen Metropole Houston im NRG Stadium statt.