Zum Inhalt springen

Header

Audio
Surfen wird immer beliebter, auch in der Schweiz
abspielen. Laufzeit 03:09 Minuten.
Inhalt

Surfen wird immer beliebter Auf der Suche nach der perfekten Welle

Da es hierzulande weder Strand noch Meer gibt, müssen die Schweizer Meisterschaften im Ausland stattfinden – wie diese Woche in Loredo in Nordspanien.

Am Montagmorgen um halb 9 Uhr wagen sich die ersten vier Surfer ins 18 Grad kalte Meer. Das Quartett startet den 1. Lauf und eröffnet die 22. Schweizer Meisterschaften im Surfen, die zum 3. Mal in Folge in Loredo in der Nähe von Bilbao stattfinden. Gesurft wird an diesem Tag in diversen Kategorien bis spätabends, wenn die Sonne untergeht.

60 Schweizer im Exil im Einsatz

Teilnehmen kann, wer den Schweizer Pass besitzt, Mitglied beim Schweizer Surfverband ist, das Startgeld bezahlt und die Grundregeln im Surfen beherrscht.

Heuer sind es 60 Athletinnen und Athleten, welche sich im Kampf um den Schweizer Meistertitel auf die Suche nach der perfekten Welle machen. In Loredo trifft sich der Kern der Schweizer Surfszene: Hobbysportler, Familien und auch 23 Athletinnen und Athleten des Schweizer Nationalkaders.

Rund 900 Mitglieder zählt der Schweizerische Surfverband SSA, der seit letztem Jahr zu Swiss Olympic gehört und dessen Präsident Benedek Sarkany seit 4 Jahren ist.

Surfen wird immer beliebter, an fast jeder Surf-Destination trifft man mittlerweile Schweizer.
Autor: Benedek Sarkany

Er schätzt, in der Schweiz gebe es etwa 50'000 aktive Surferinnen und Surfer, Tendenz steigend: «Surfen wird immer beliebter, an fast jeder Surf-Destination trifft man mittlerweile Schweizer, das ist sehr toll. Und auch in der Schweiz gibt es mit Fluss-Wellen oder Indoor-Anlagen immer mehr Möglichkeiten.»

Surfen in Tokio erstmals olympisch

Doch nicht nur im Breitensport tut sich in der Schweizer Surf-Szene so einiges, auch im professionellen Bereich verändern sich die Perspektiven: In Tokio 2020 wird Surfen erstmals olympisch. Auch wenn es in der Schweiz keinen einzigen Profi gibt, der vom Wettkampf-Surfen leben kann: Olympia ist von nun an das grosse Ziel für die Schweizer Surfer.

Sendehinweis

Mehr zu den Olympia-Perspektiven und den Schweizer Meisterschaften gibt es am Sonntagabend ab 18:30 Uhr im «sportpanorama» auf SRF zwei.

Sendebezug: Radio SRF 1, Morgengespräch, 9.10.2019, 06:20 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.