Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Als dreifache Mutter Spirig startet in Israel ins Olympiajahr

Nicola Spirig nimmt ihr 5. Olympia-Jahr in Angriff. Die Schweizerin freut sich – trotz der komplizierten Vorbereitung.

Nicola Spirig.
Legende: Will zum 3. Mal olympisches Edelmetall holen Nicola Spirig. Freshfocus

In knapp 6 Monaten nimmt Nicola Spirig ihre 5. Olympiateilnahme in Angriff. An den Spielen in Tokio will die Olympiasiegerin von London (2012) und Silbermedaillengewinnerin von Rio (2016) erneut Edelmetall holen. Die Vorbereitung dazu lanciert Spirig Ende Januar mit dem traditionsreichen Halb-Ironman in Israel.

Mit dem Rennen am Golf von Akaba verbindet sie gute Erinnerungen: So konnte sie dort ihren ersten Weltcupsieg 2007 sowie einen ihrer 6 Europameistertitel feiern.

Komplexere Vorbereitung

Die Vorbereitung zum neuerlichen Grossanlass im Sommer sei als nun dreifache Mutter ungleich komplexer und anforderungsreicher als für den Grossteil ihrer Konkurrentinnen. «Die Umstände, unter denen ich mich vorbereite, sind anders als bei meinen früheren Olympiateilnahmen», sagt Spirig. Doch genau das mache die Faszination aus.

Zuletzt absolvierte Spirig nur selten Rennen. In Lausanne zeigte sie im August, dass sie trotzdem weiterhin zur Weltspitze gehört: Über die olympische Distanz erreichte sie da im Weltklasse-Feld den 10. Rang.

Video
Spirig in den Top Ten
Aus Sport-Clip vom 31.08.2019.
abspielen

jaw

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen