Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Schweiz - Lettland
Aus Sport-Clip vom 12.12.2019.
abspielen
Inhalt

10:4-Sieg gegen Lettland Nati wird Favoritenrolle gerecht und steht im WM-Halbfinal

  • Die Schweizer Unihockeyanerinnen bekunden gegen Lettland keine Mühe und gewinnen mit 10:4.
  • Dank diesem Sieg steht die Nati an der Heim-WM in Neuenburg im Halbfinal.
  • Dort trifft die Equipe von Rolf Kern entweder auf Tschechien oder Polen.

Die Schweizer Unihockey-Nati wurde ihrer Favoritenrolle im WM-Viertelfinal gegen Lettland von Beginn weg gerecht. Vor allem eine Spielerin drängte sich in den ersten Minuten in den Vordergrund: Isabelle Gerig, die an dieser WM bislang noch nicht getroffen hatte, brachte die Schweiz mit einem lupenreinen Hattrick bis zur 8. Minute mit 3:0 in Front.

Video
Gerigs Hattrick im 1. Drittel
Aus Sport-Clip vom 12.12.2019.
abspielen

Auch in der Folge war es das Team von Trainer Rolf Kern, das mit viel Spielwitz und Laufbereitschaft den Aussenseiter aus Lettland regelrecht einschnürte. Margrit Scheidegger nach einer schönen Kombination der Schweizerinnen (11.) und Nadia Reinhard mit ihrem 2. Treffer an dieser WM (15.) sorgten für die 5:0-Führung zur 1. Pause.

Kein Nachlassen im 2. Drittel

Kaum pfiffen die Unparteiischen das Mitteldrittel an, zappelte der Ball wieder im Netz: Julia Suter traf nach 25 Sekunden im 2. Drittel zum 6:0. Paula Metala (26.) und Elizabete Pavlovska (31.) sorgten zwar für etwas Resultatkosmetik, die Nati hatte das Spiel aber jederzeit unter Kontrolle. Nach 40 Minuten führten die Gastgeberinnen souverän mit 9:2.

Video
Suter trifft nach 25 Sekunden im 2. Drittel
Aus Sport-Clip vom 12.12.2019.
abspielen

Im Schlussdrittel schalteten die Schweizerinnen mindestens einen Gang zurück und konzentrierten sich auf das Verwalten des Vorsprungs. Am Ende konnte die Nati dank einer überzeugenden Leistung und einem überforderten Gegner einen verdienten 10:4-Sieg feiern.

Im Halbfinal trifft die Schweiz am Samstag entweder auf Tschechien oder Polen, die am Freitagnachmittag ihren Viertelfinal austragen.

Video
Marti: «Haben im letzten Drittel Power verloren»
Aus Sport-Clip vom 12.12.2019.
abspielen

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 12.12.2019, 18:45 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.