Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Tore bei Köniz - Zug
Aus Sport-Clip vom 07.03.2020.
abspielen
Inhalt

Playoffs im Unihockey Köniz meldet sich in der Serie zurück

Die Berner gewinnen gegen Zug United ein umkämpftes Spiel mit 5:3 und verkürzen in der Viertelfinal-Serie auf 1:2.

Die Spannung in der Weissenstein-Halle war greifbar, als sich Gastgeber Köniz bis 8 Minuten vor Schluss gegen Zug United mit 2:3 im Hintertreffen befand. Eine neuerliche Niederlage hätte den 0:3-Rückstand in der Viertelfinal-Serie bedeutet. Konjunktiv, denn dann kam der grosse Auftritt von Yann Ruh.

Der Könizer zog nach einem einfachen Ballverlust der Zuger in der 54. Minute frech ab – 3:3. 5 Minuten später vollbrachte Ruh dann abermals per Direktabnahme die Wende. Mit Andreas Nordhs Treffer ins leere Tor stand das 5:3 und damit der erste Sieg in der Serie für den Meister von 2018 fest.

Unihockeyspieler jubelt
Legende: Schlusspunkt Andreas Nordh bejubelt seinen Treffer ins leere Tor. imago images

Köniz hatte über weite Strecken das Spiel diktiert, sich jedoch immer wieder von Zuger Kontern überfahren lassen. Die Gäste machten jeweils einen Rückstand wett, ehe Severin Nigg Zug gar 3:2 in Führung brachte (49.) und die Hoffnung auf den 3. Sieg weckte – bis dann aber Ruh etwas dagegen hatte.

Rychenberg-Winterthur legt wieder vor

Die Viertelfinal-Serie zwischen Malans und Rychenberg Winterthur bleibt eine Angelegenheit für den jeweiligen Gast, auch Spiel 3 ging an das Auswärtsteam. Alligator sah sich nach einem Fehlstart bereits nach 4 Minuten mit einem 0:2-Rückstand konfrontiert und lief diesem den Rest des Spiels erfolglos hinterher. Am Ende setzte sich Rychenberg Winterthur in der Sporthalle Lust 6:5 durch und legte in der Serie auf 2:1 vor.

Wiler-Ersigen feierte im 3. Duell mit Chur Unihockey den 3. Kantersieg. Wie in den Partien zuvor erzielte der Serienmeister wieder eine zweistellige Anzahl Tore. Am Ende hiess es 13:4 für den Favoriten.

Bei den Frauen steht nach Burgdorf ein weiteres Team in den Halbfinals. Skorpion Emmental Zollbrück gewann mit dem 5:1 gegen Unihockey Berner Oberland auch die 3. Partie der Best-of-5-Serie.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 7.3.2020, 16:50 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen