Zum Inhalt springen

«Sweep» im Halbfinal Wiler-Ersigen löst Final-Ticket

Der Meister gewinnt die Halbfinal-Serie gegen Rychenberg Winterthur dank einem 5:4-Auswärtssieg mit 4:0.

Die Spieler von Wiler-Ersigen jubeln.
Legende: Grund zum Jubeln Wiler-Ersigen steht im Final. Keystone/Archiv

Wiler-Ersigen musste sich den Sieg in Winterthur hart erarbeiten. Die Berner führten im Schlussdrittel zwar schon mit 3:1 und 4:3. Rychenberg steckte aber nicht auf und vermochte die Partie noch zweimal auszugleichen. Matchwinner für Wiler-Ersigen war schliesslich Jan Bürki mit dem 5:4 in der 59. Minute.

GC wahrt die Hoffnung

Damit gewinnt Wiler-Ersigen die Halbfinal-Serie glatt mit 4:0 und zieht in den Final ein. Gegen wen der amtierende Meister am 22. April im Superfinal um den Titel spielt, steht noch nicht fest. In der anderen Halbfinal-Serie vermochte GC gegen Köniz dank einem 4:1-Heimsieg auf 1:3 zu verkürzen.

In einer umkämpften Partie brachten Cyrill Pedolin und Beni Reusser die Grasshoppers auf die Siegerstrasse. Emil Julkunen und Joël Rüegger machten in der Schlussphase alles klar. Jan Zaugg gelang für Köniz nur noch der Ehrentreffer.

Legende: Video Zusammenfassung GC - Köniz abspielen. Laufzeit 2:20 Minuten.
Vom 07.04.2018.