Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Schweiz – Estland
Aus Sport-Clip vom 09.12.2021.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 3 Sekunden.
Inhalt

Unihockey-WM in Helsinki Schweiz deklassiert Estland – im Halbfinal wartet Schweden

Der Viertelfinal wird mit 9:0 zu einer klaren Beute für die Schweizer Unihockeyaner. In der Runde der letzten Vier geht es am Freitag gegen Schweden.

Wie erwartet avancierte Estland in der Eishalle von Helsinki nicht zum Stolperstein für die Schweizer Unihockeyaner. Dank einem nie gefährdeten 9:0-Erfolg spielen die Schweizer an der WM in Helsinki nun um die Medaillen.

3. Linie überragend

Am Ursprung des Erfolgs über die Osteuropäer, die erst aufgrund der Corona-Pandemie als Teilnehmer nachgerückt waren, stand die 3. Schweizer Linie. Mit einer 5:0-Bilanz zogen Tim Braillard und Co. dem Lückenbüsser aus dem Baltikum praktisch im Alleingang den Zahn. Besonders der Treffer von Paolo Riedi zum 5:0 war sehenswert: Der spätere Doppeltorschütze erwischte den estnischen Goalie mit einem «Buebetrickli» per Rückhand.

Video
Per «Buebetrickli» mit der Rückhand: Riedi markiert das 5:0
Aus Sport-Clip vom 09.12.2021.
abspielen. Laufzeit 31 Sekunden.

Während die Schweizer im Schlussdrittel zum Schaulaufen ansetzten, konnten die Esten dem Favoriten einzig in den Startminuten Paroli bieten. So dauerte es zehn Minuten, ehe Jan Zaugg in der 1. Überzahl den Bann brach. Luca Graf legte wenig später nach und leitete damit den Schweizer Sieg ein, der zwar knapp nicht zweistellig, aber allemal überzeugend ausfiel.

Video
Graf stellt sehenswert auf 2:0 für die Schweiz
Aus Sport-Clip vom 09.12.2021.
abspielen. Laufzeit 23 Sekunden.

Eine starke Leistung zeigte auch Pascal Meier im Tor der Schweizer. Gegen die Osteuropäer, die mit Patrik Kareliusson immerhin den aktuellen Turnier-Topskorer in ihren Reihen halten, blieb der 31-Jährige 60 Minuten lang ohne Gegentreffer. Dies auch, als die Schweiz kurz vor Spielmitte 38 Sekunden lang in doppelter Unterzahl agieren musste.

So geht's weiter

Dank dem klaren Sieg tankt das Team von David Jansson für den Halbfinal vom Freitag (ab 14:20 Uhr live bei SRF zwei und in der Sport App) weiter Selbstvertrauen. In jenem treten die Schweizer gegen Schweden an. Der Rekordweltmeister gewann seinen Viertelfinal gegen Norwegen mit 8:2.

SRF zwei, sportlive, 09.12.21, 14:20 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Walter Haller  (wh)
    Immer wieder dieses Schweden-Trauma! Ich denke hier sind jetzt die Psychologen gefragt.
  • Kommentar von Daniel Noth  (Linkwood)
    Schade, dass sie meinen Beitrag zensurieren.
  • Kommentar von Daniel Noth  (Linkwood)
    Gut gespielt Schweizer , bravo! Mich hat nur der Reporter R.H. aufgeregt, dass er immer von Schweden als nächsten Gegner spricht, obwohl die gar noch nicht gespielt haben. Ein bisschen Respekt wäre gegenüber Norwegen auch angebracht.