Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages NLA-Meisterschaften im Unihockey werden im Januar fortgesetzt

Die Spieler von Floorball Köniz.
Legende: Dürfen bald wieder Wettkämpfe bestreiten Die Spieler von Floorball Köniz. Freshfocus

Unihockey: NLA-Spielbetrieb wird wieder aufgenommen

Am Wochenende vom 9./10. Januar werden die NLA-Meisterschaften fortgesetzt. Wie der Verband mitteilte, werden anstelle der Rückrunde eine «Master Round» und eine «Challenge Round» ausgetragen. Der Cut erfolgt nach der Hinrunde in der Tabellenmitte (nach Platz 6 bei den Männern, nach Platz 5 bei den Frauen), die erspielten Punkte werden in die «Master» beziehungsweise «Challenge Round» mitgenommen. Anschliessend spielen die Teams je 2 Mal gegeneinander. Die ersten 4 aus der Masterrunde haben in den Playoffs Heimvorteil, die besten 2 respektive 3 (Frauen) aus der Challenge Round komplettieren die Playoff-Viertelfinals. In den tieferen Ligen plant Swiss Unihockey die Wiederaufnahme des Spielbetriebs, sobald das Verbot des Bundesrats im Breitensport aufgehoben wird.

Schwimmen: Schweizer Rekord für Lisa Mamié

Lisa Mamié hat ein weiteres Mal den eigenen Schweizer Rekord über 50 Meter Brust verbessert. Die 22-jährige Zürcherin schlug beim Meeting in Rotterdam im Vorlauf nach 31,20 Sekunden an und senkte die Bestmarke, die sie im August an einem Meeting in Rom geschafft hatte, um drei Hundertstel.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.