Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

US-Sports-News des Tages Hawks zwingen Antetokounmpo und Co. in die Knie

 Giannis Antetokounmpo legt zum Korb auf.
Legende: Der Superstar steht am Schluss mit leeren Händen da Bucks' Giannis Antetokounmpo trifft, als Sieger geht aber Solomon Hill mit Atlanta vom Feld. Keystone

NBA: Atlantas Coup bei der Rückkehr von Capela

Clint Capela befindet sich mit seinen Atlanta Hawks weiter auf Kurs Richtung direkte Playoff-Qualifikation. Die Mannschaft aus Georgia setzte sich daheim gegen die Milwaukee Bucks um Giannis Antetokounmpo, den MVP der letzten beiden NBA-Saisons, mit 111:104 durch. Nachdem er zuletzt wegen Rückenbeschwerden gefehlt hatte, kam Capela auf 6 Punkte und 14 Rebounds. Der Romand war damit weniger einflussreich als in den letzten Wochen üblich.

NBA: Curry bricht Rekord

Stephen Curry hat im April einen NBA-Rekord gebrochen. Der Point Guard der Golden State Warriors erzielte in diesem Monat bereits 85 Dreier und übertraf damit die bisherige Bestmarke von James Harden aus dem November 2019 (82). Curry traf im Spiel gegen die Sacramento Kings (117:113) siebenmal von jenseits der Dreierlinie. Der 33-Jährige hat in diesem Monat in nur einem Spiel die 30-Punkte-Marke nicht erreicht. Sein Schnitt im April liegt bei 38,2 Zählern.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen