Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Bis zu 100'000 Zuschauer beim «Indy 500» geplant

Das 500-Meilen-Rennen in Indianapolis.
Legende: Auch 2020 mit Zuschauern Das 500-Meilen-Rennen in Indianapolis. imago images

Motorsport: «Indy 500» mit Zuschauern geplant

Beim prestigeträchtigen 500-Meilen-Rennen von Indianapolis der IndyCar-Series sollen am 23. August bis zu 100'000 Zuschauer teilnehmen können. Das «Indy 500» ist neben dem Nascar-Event in Daytona das bedeutendste Autorennen in den USA. Ursprünglich wollten die Organisatoren in Indianapolis die Hälfte der üblichen 400'000 Besucher einlassen. Einen Monat vor dem Rennen reduzierten sie wegen der Corona-Pandemie das Kontingent auf 25 Prozent Zuschauer mit Maskenpflicht. Auf die Tribüne dürften entsprechend 62'500 (statt 250'000) Fans; der Innenraum des 3219 m langen Ovals bietet weiteren 37'500 (statt 150'000) Zuschauern Platz.

Archiv: Pagenaud gewinnt in Iowa
Aus Sport-Clip vom 18.07.2020.

NFL: Keine Testspiele vor neuer Saison

Die Football-Profis der NFL haben sich Medienberichten zufolge mit der Liga auf das Vorgehen in der Saisonvorbereitung geeinigt. Die Spielergewerkschaft NFLPA habe dem Verzicht auf alle Testspiele zugestimmt. Zudem sollen in den vorläufigen Kadern der Teams nur 80 statt wie gewöhnlich 90 Profis stehen dürfen. Zumindest in den ersten 14 Tagen der Trainingscamps sollen alle Spieler täglich auf das Coronavirus getestet werden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.