Zum Inhalt springen

Header

Cambridge besiegt Oxford
Aus Sport-Clip vom 04.04.2021.
Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Cambridge-Achter schafft gegen Oxford den Hattrick

Rudern: Cambridge gewinnt zum 3. Mal in Folge

Der Ruder-Achter der Universität Cambridge hat das 166. Boat Race gegen den ewigen Rivalen Oxford (mit dem Schweizer Jean-Philippe Dufour) gewonnen. Die «Light Blues» siegten unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf dem Fluss Great Ouse mit einer Bootslänge Vorsprung zum 3. Mal in Folge. In der Gesamtwertung führt Cambridge nun mit 85 Siegen, Oxford steht bei 80 Erfolgen. 1877 hatte es keinen Sieger gegeben. Auch bei den Frauen gewann Cambridge und führt im Direktvergleich 45:30. Erstmals in der 192-jährigen Geschichte fand das traditionsreiche Rennen ohne Zuschauer statt. Deshalb wurde das Duell von der Londonder Themse auf den schnurgeraden Great Ouse im Städtchen Ely verlegt.

Ski: Eva-Maria Brem tritt zurück

Die österreichische Riesenslalom-Spezialistin Eva-Maria Brem hat mit 32 Jahren ihren Rücktritt vom alpinen Skirennsport erklärt. Die Tirolerin gewann in ihrer 16-jährigen Profikarriere drei Weltcuprennen und fuhr elfmal auf das Podest. 2015/16 errang sie die kleine Kristallkugel für den Gewinn des Riesenslalom-Weltcups. In den letzten fünf Jahren hatte Brem wiederholt mit Verletzungen zu kämpfen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen