Zum Inhalt springen

Header

Video
Hadorn gewinnt vor Hubmann – Rang 2 für Aebersold
Aus Sport-Clip vom 14.08.2021.
abspielen
Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Doppelsieg für Schweizer Orientierungsläufer

Orientierungslauf: Hadorn siegt vor Hubmann

Die Schweizer Orientierungsläufer haben beim Weltcup im schwedischen Idre Fjäll einen Doppelsieg gefeiert. Joey Hadorn gewann das Rennen über die Mitteldistanz 3 Sekunden vor seinem Landsmann Daniel Hubmann. Der Einheimische Simon Hector komplettierte das Podest mit 36 Sekunden Rückstand. Für den 24-jährigen Hadorn ist es der 2. Weltcupsieg der Karriere, für Hubmann der 2. Podestplatz in dieser Woche. In der Langdistanz war der Routinier auf Rang 3 gelaufen. Auch bei den Frauen liefen die Schweizerinnen in Person von Simona Aebersold auf das Podest. Die Seeländerin lief hinter der Schwedin Hanna Lundberg auf Platz 2.

Mountainbike: Erneuter U23-Titel für Joel Roth

Joel Roth hat an der EM in Novi Sad seinen U23-Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt. Der 22-jährige Aargauer siegte im Cross-Country-Rennen im Sprint einer Vierer-Spitzengruppe vor dem Italiener Juri Zanotti und dem Deutschen David List. Auch in den Junioren-Rennen gab am Samstag bei den Titelkämpfen in Serbien je eine Schweizer Medaille. Roman Holzer gewann Silber, Lea Huber Bronze.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen