Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Ehemaliger Nibali-Helfer wegen Dopings gesperrt

Der gesperrte Weissrusse Kanstanzin Siuzou.
Legende: Fuhr auch für das Team Sky Der gesperrte Weissrusse Kanstanzin Siuzou. imago images

Rad: Dopingsperre für Ex-Nibali-Helfer

Der 37-jährige Weissrusse Kanstanzin Siuzou, früherer Etappensieger am Giro d'Italia, ist nach einem positiven EPO-Befund für 4 Jahre gesperrt worden. Das gab der Radsport-Weltverband UCI bekannt. Die positive Probe stammt von 2018 – Siuzou wurde danach suspendiert. Die Karriere hat er unterdessen beendet. Siuzou fuhr 2018 für den Rennstall Bahrain-Merida und galt als wichtiger Helfer von Vincenzo Nibali.

Karate: WM um ein Jahr verschoben

Die neue Olympia-Sportart Karate wird ihre für Mitte November in Dubai geplanten Weltmeisterschaften infolge der Coronavirus-Pandemie um ein Jahr verschieben. Somit werden die Weltmeisterschaften künftig in ungeraden statt in geraden Jahren stattfinden. Die für 2022 in Ungarn vorgesehenen Titelkämpfe werden auf 2023 verlegt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen