Zum Inhalt springen

Header

Video
Degenfechter schaffen Olympia-Quali
Aus sportflash vom 22.03.2021.
abspielen
Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Fechter für Tokio qualifiziert – Handballerinnen gegen Tschechien

Fechten: Männer-Team schafft Olympia-Qualifikation

Die Schweizer Degenfechter haben beim Weltcup in Kasan ihr grosses Ziel erreicht. Dank dem Einzug in die Viertelfinals und Niederlagen anderer Teams steht die Olympia-Qualifikation der Schweizer fest. Nach einem Freilos in der 1. Runde besiegten sie im Achtelfinal Ägypten 45:39. Im Viertelfinal treffen sie am Dienstag auf Russland. Weil die Ägypter in der Folge noch einmal verloren, können die Schweizer nicht mehr von den Olympia-Quotenplätzen verdrängt werden. Damit sind in Tokio auch 3 Schweizer Fechter im Einzel startberechtigt. Die Schweizer Frauen scheiterten im Achtelfinal an Italien und beenden den Wettkampf auf dem 10. Rang.

Handball: Frauen-Nati fordert Tschechien

Das Schweizer Handball-Nationalteam der Frauen wird in den WM-Playoffs Mitte April auf Tschechien treffen. Das Hinspiel wird am 16./17. April auswärts stattfinden, das Rückspiel am 20./21. April in der Schweiz. Der Sieger qualifiziert sich für die Weltmeisterschaft im Dezember in Spanien. Tschechien beendete das WM-Turnier im vergangenen Dezember auf dem 15. Platz. Die Schweiz hatte sich am Wochenende in Minsk mit einem Sieg gegen die Färöer und einem Remis gegen Belarus für die Playoffs qualifiziert.

Video
Archiv: Die letzten Sekunden im Spiel Belarus - Schweiz
Aus Sport-Clip vom 21.03.2021.
abspielen

Turnen: Schweizer EM-Aufgebot bekannt

Der Schweizerische Turnverband hat sein Aufgebot für die Heim-EM in Basel (21.-25. April) bekanntgegeben. Das 4-köpfige Frauen-Team wird von Giulia Steingruber angeführt. Neben der dreifachen Europameisterin im Sprung werden Stefanie Siegenthaler, Lilli Habisreutinger und Anina Wildi die Schweiz vertreten. Die Männer-Equipe wird von Pablo Brägger angeführt, der nach langer Wettkampfpause sein Comeback geben wird. Neben dem St. Galler treten mit Christian Baumann, Benjamin Gischard, Noe Seifert, Marco Pfyl und Andrin Frey 5 weitere Schweizer Turner an der Heim-EM an.

Surfen: Katherine Diaz von Blitz getötet

Die Surferin Katherine Diaz aus El Salvador ist vom Blitz erschlagen worden. Das Unglück ereignete sich am vergangenen Freitag am Strand von El Tunco an der Pazifikküste des mittelamerikanischen Landes. Die 22-Jährige hatte dort trainiert. In der Region hatte es kräftige Gewitter gegeben. Diaz bereitete sich auch auf eine Olympia-Teilnahme vor. Surfen steht in Tokio erstmals im olympischen Programm. Katherine Diaz galt als eine grosse Hoffnung ihres kleinen Landes.

Die Surferin Katherine Diaz.
Legende: Kam bei einem Unwetter ums Leben Die Surferin Katherine Diaz. Instagram

Bob: Neuer Teamchef bei Swiss Sliding

Eine Schlüsselstelle beim Schweizerischen Bobverband wird ab der neuen Saison mit Thomas Lohfing besetzt. Er wird als Teamchef bei Swiss Sliding im April die Arbeit aufnehmen. Der 48-Jährige arbeitete schon von 1995 bis 2002 für Swiss Sliding.

srf.ch/sport, Webonly-Livestream, 21.03.2021, 13:50 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen