Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Fuchs gewinnt den Grand Prix in Madrid abspielen. Laufzeit 00:13 Minuten.
00:13 min
Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Fuchs gewinnt Grand Prix in Madrid

  • Reiten: Fuchs gewinnt Grand Prix in Madrid

Die Schweizer Springreiter befinden sich derzeit im Hoch. Einen Tag nach dem Sieg zum Auftakt der Nationenpreis-Saison in La Baule trumpfte auch Martin Fuchs auf. Beim Fünfsterne-CSI in Madrid gewann der WM-Zweite von 2018 den Grand Prix. Der Zürcher erreichte mit Chaplin als einer von 11 Reitern das Stechen, in dem er wie 4 weitere Konkurrenten erneut ohne Fehler blieb. So schnell wie Fuchs meisterte indes niemand den Parcours.

  • Handball: Brühl St. Gallen gewinnt Spiel 1 gegen Zug

In einem bis zum Schluss spannenden 1. Playoff-Finalspiel setzten sich die Handballerinnen aus Brühl mit 19:18 gegen den LK Zug durch. Bereits zur Pause hatten die Ostschweizerinnen mit 10:7 geführt. Brühl fehlt somit nur noch ein Sieg zum Meistertitel. Spiel 2 der Best-of-3-Serie findet am Mittwoch in Zug statt.

Legende: Video Brühl legt im Playoff-Final vor abspielen. Laufzeit 03:11 Minuten.
Aus sportaktuell vom 18.05.2019.
  • Handball: Endingen steigt in die NLA auf

Ein Jahr nach dem Abstieg kehrt der TV Endingen in die NLA zurück. Das Team von Trainer Zoltan Majeri gewann mit 28:25 auch die 3. Partie des Aufstiegs-Playoffs (Best-of-5) gegen die Lakers Stäfa. Die Surbtaler hatten schon die NLB-Qualifikation klar dominiert und bloss 2 von 26 Spielen verloren.

  • Volleyball: Polen holt Titel am Volley Masters

Das Volley Masters in Montreux endete mit einem 3:1-Finalsieg der Polinnen gegen Japan. Im Spiel um Rang 3 setzte sich Italien deutlich mit 3:0 gegen Thailand durch. Die Schweizerinnen hatten sich bereits am Freitag mit einer 1:3-Niederlage gegen Deutschland im Spiel um Platz 7 aus dem Turnier verabschiedet.

  • Segeln: Nächster Quotenplatz für Tokio 2020

Der Westschweizer Nils Theuninck (YC Gstaad) sicherte der Schweiz bei der EM der Finn-Klasse den 3. Quotenplatz im Segeln für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Neben dem Olympia-Quotenplatz gelang ihm auch die Verteidigung des U23-EM-Titels vom Vorjahr. Bereits im letzten Sommer hatten Maud Jayet im Laser Radial sowie die 49er-Segler Sébastien Schneiter und Lucien Cujean der Schweiz einen Quotenplatz für Tokio 2020 gesichert.

  • Kanu: EM-Silber für Melanie Mathys

Die Solothurnerin Melanie Mathys errang an den Wildwasser-Europameisterschaften im Kajak-Einer eine weitere Medaille. Über die lange Distanz konnte die Schweizerin bereits einen Sieg feiern. Erneut entschieden wenige Sekundenbruchteile. Im Duell mit der Italienerin Mathilde Rosa fehlten Mathys 4 Hundertstel. Über die lange Distanz hatte die Schweizerin noch mit 2 Hundertsteln Vorsprung gewonnen.

Sendebezug: srf.ch/sport, Webonly-Livestream, 18.05.2019, 17:20 Uhr