Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Fuchs mit Grand-Prix-Sieg in Frankreich

Martin Fuchs auf Conner 70
Legende: Triumph in Dinard Martin Fuchs auf Conner 70 (Archivbild). Freshfocus

Reiten: Fuchs siegt auf Conner 70

Martin Fuchs triumphierte an dem mit 500'000 Euro dotierten Grand Prix des Fünfsterne-CSI im französischen Dinard. Fuchs setzte sich auf dem Holsteiner-Wallach Conner 70 in der Prüfung mit Stechen dank der besten Zeit vor dem Iren Denis Lynch und dem Deutschen Christian Ahlmann durch. Fünf Reiter absolvierten den Normalparcours und das Stechen ohne Fehler. Olympiasieger Steve Guerdat auf Maddox musste sich neun Punkte notieren lassen.

Triathlon: Frodeno unter 7:30 Stunden

Der dreifache Ironman-Weltmeister Jan Frodeno hat seinen eigenen Weltrekord über die Triathlon-Langdistanz pulverisiert. Beim Duell-Format «Tri Battle» im Allgäu gegen den Kanadier Lionel Sanders benötigte der 39-jährige Deutsche für die 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen 7:27:53 Stunden und unterbot seine fünf Jahre alte Bestzeit (7:35:39) um gewaltige 7:46 Minuten. Sein Rivale Sanders verfehlte Frodenos alte Bestmarke in 7:43:30 Stunden deutlich.

Jan Frodeno.
Legende: Trotzte den widrigen Bedingungen Jan Frodeno. Keystone

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Robi Flury  (Robi Flury)
    @srf
    Was hat Triathlon mit Bob zu tun??
    Das wären ja wohl zwei ganz getrennte Themen.
    Wobei die Zeit von Frodeno wirklich ganz ausserordentlich ist. Als ehemaligem Triathlet kommen schon auch Zweifel....
  • Kommentar von André Escher  (Kritikus)
    Knacken….knacken…. knacken