Zum Inhalt springen

Header

Video
Schweizer Reiter enttäuschen in Barcelona
Aus Sport-Clip vom 06.10.2019.
abspielen
Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Irland gewinnt - Schweiz enttäuscht

Reiten: Schweizer enttäuschen

Das Schweizer Springreiterteam mit Beat Mändli, Niklaus Rutschi, Martin Fuchs und Steve Guerdat klassierte sich im Nationenpreis-Final in Barcelona mit 17 Punkten im enttäuschenden 7. Rang. Gewonnen wurde der mit 1,25 Millionen Euro dotierte Final von Irland. Die Siegprämie von 417’000 Euro gewann Irland mit total nur einem Strafpunkt.

Boxen: WM-Aus durch K.o. für Brügger

Sandra Brügger erleidet an den Amateurbox-WM der Frauen im russischen Ulan-Ude nach einem Auftaktsieg im zweiten Kampf im Limit bis 60 kg eine K.o.-Niederlage. Die Schweizer EM-Zweite von 2007 und Olympia-Anwärterin für Tokio 2020 verlor gegen die diesjährige Europameisterin und Olympia-Dritte von Rio 2016, die Finnin Mira Potkonen.

Sportklettern: EM-Bronze im Lead für Lehmann

Sascha Lehmann gewinnt an der Lead-EM im Sportklettern in Edinburgh die Bronzemedaille. Der Schweizer musste sich nur dem tschechischen Weltmeister Adam Ondra und dem erst 16-jährigen Spanier Alberto Gines Lopez geschlagen geben.

Formel E: Buemi gewinnt in Japan

Sébastien Buemi hat im japanischen Fuji das 2. Rennen der Langstrecken-WM mit seinen Teamkollegen Kazuki Nakajima und Brendon Hartley für sich entschieden. Das von der Pole Position gestartete Trio feierte im Toyota im 6-Stunden-Rennen über 232 Runden einen Start-Ziel-Sieg. Auf Rang 2 folgten die Markenkollegen Mike Conway/Kamui Kobayashi/José Maria Lopez.

Mountainbike: Schweizer dominieren Olympia-Test

Den Schweizer Mountainbikern scheint die neu gebaute Cross-Country-Strecke in Tokio zu liegen. Ein knappes Jahr vor den Olympischen Spielen dominierten die Vertreterinnen und Vertreter von Swiss Cycling den offiziellen Testevent. Olympiasieger Nino Schurter gewann das Rennen der Männer. Bei den Frauen feierten Jolanda Neff und Sina Frei gar einen Doppelsieg.

Sendebezug: Radio SRF 3, Nachmittagsbulletin, 06.10.19, 18:45 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.