Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Jaquet kann die Schweizer Ehre am Swiss Open nicht retten

Jaquet
Legende: Die Startrunde nicht überstanden Sabrina Jaquet. Freshfocus

Badminton: Jaquet und Kirchmayr überstehen Starthürde nicht

Für Sabrina Jaquet bedeutet die Startrunde am Swiss Open in Basel bereits Endstation. Die EM-Dritte von 2017 unterliegt der Dänin Julie Dawall Jakobsen 12:21, 17:21. Damit verpasst sie es auch, weitere Punkte für eine dritte Olympia-Qualifikation zu sammeln. Die 33-Jährige aus La Chaux-de-Fonds, die in diesem Jahr ihre Karriere beenden wird, handelte sich im ersten (2:9) wie auch im zweiten (2:7) Satz früh einen grossen Rückstand ein, der sich jeweils als zu grosse Hypothek erwies.

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Verfolgen Sie das Geschehen beim Swiss Open am Samstag und Sonntag jeweils ab 11:00 Uhr live in der Sport App und auf srf.ch/sport.

Bei den Männern verpasste Lokalmatador Christian Kirchmayr einen Exploit. Die Weltnummer 131 leistete gegen den deutlich besser klassierten Inder Sourabh Verma (BWF 32) zwar lange starken Widerstand, musste sich letztlich aber 19:21, 18:21 geschlagen geben. Im Gegensatz zu Jaquet befindet sich der 27-jährige Basler nicht auf Olympia-Kurs.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen