Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Kantersieg für Unihockey-Nati

Jan Zaugg.
Legende: Ihm gelang ein Hattrick Jan Zaugg. Freshfocus/Archiv

Unihockey: Versöhnlicher Abschluss für die Schweiz

Die Schweizer Männer-Nati hat das Vierländerturnier in Vantaa (FIN) im Rahmen der Euro Floorball Tour auf Rang 3 beendet. Das Team von Nati-Coach David Jansson schlug Tschechien zum Abschluss mit 8:2. Mann des Spiels war Jan Zaugg mit drei Toren. Die ersten beiden Spiele hatte die Schweiz gegen Schweden (6:10) und Finnland (1:3) verloren.

Reiten: Guerdat in Verona Dritter

Steve Guerdat auf Alamo hat beim Weltcup-Springen am Fünfsterne-Event in Verona den 3. Platz erreicht. Der Schweizer wurde nur vom Briten Scott Brash auf Halle M'Lady und dem Iren Darragh Kenny auf Romeo geschlagen. Die Entscheidung fiel erst im Stechen mit 16 Reitern.

Motorsport: Buemi in Schanghai Zweiter

Sébastien Buemi hat im 3. Rennen der Langstrecken-WM mit seinen Toyota-Teamkollegen Kazuki Nakajima und Brendon Hartley den 2. Sieg verpasst. Das Trio musste sich in Schanghai mit Platz 2 hinter dem Team mit Bruno Senna (BRA), Norman Nato (FRA) und Gustavo Menezes (USA) begnügen. In der WM-Gesamtwertung übernahmen Buemi und Co. die alleinige Führung.

Video
Szenen aus dem 4-Stunden-Rennen Schanghai
Aus Sport-Clip vom 10.11.2019.
abspielen