Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Keine Auf- und Absteiger in der NLA im Unihockey

Unihockeystock und Ball.
Legende: Die Nati A bleibt geschlossen Es gibt weder Auf- noch Absteiger. Keystone

Unihockey: Anpassungen in der NLA

Nach dem corona-bedingten Saisonabbruch vor 10 Tagen in allen Unihockey-Ligen unterhalb der Nationalliga A hat die Nationalliga-Versammlung nun wie erwartet entschieden, dass es sowohl bei den Männern wie auch bei den Frauen in der Nationalliga A keine Auf- und Absteiger gibt. Die Meistertitel werden in Playoff-Serien für Viertel- und Halbfinals sowie in einem Superfinal ausgespielt. Die Playoffs beginnen bei den Männern am 10. März, bei den Frauen am 27. Februar.

Video
Archiv: Wiler-Ersigen sicherte sich den letzten Meistertitel 2019
Aus Sport-Clip vom 27.04.2019.
abspielen

Rad: Neue Termine im Kalender

Der nationale Verband Swiss Cycling hat Ort und Datum von vier Schweizer Meisterschaften in diesem Jahr fixiert. Im Mountainbike finden die Titelkämpfe im Cross Country am 29./30. Mai in Gstaad, diejenigen im Marathon am 26./27. Mai im Kanton Freiburg und die Downhill-Wettkämpfe am 17./18. Juli in Leysin statt. Die Medaillen im BMX werden 25. September in Echichens im Kanton Waadt vergeben.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Claudio Schwarz  (purzlbaum)
    Die Meldung vom Unihockey stimmt nur bedingt. Es wird bei den Frauen keine Auf- und Absteiger geben. Bei den Männern wirds sicherlich keine Absteiger geben, aber mit Basel Regio und Floorball Thurgau möglicherweise zwei Aufsteiger. NLB Teams konnten sich bis zu einer Frist melden, wenn sie Interesse an einem Aufstieg hatten.