Zum Inhalt springen

Header

Video
Peiers Sturz an der Schweizer Meisterschaft in Einsiedeln
Aus sportheute vom 24.10.2020.
abspielen
Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Killian Peier mit Verdacht auf Knieverletzung im Spital

Skispringen: Peier stürzt und verletzt sich

Die Schweizer Skisprung-Meisterschaften in Einsiedeln wurden am Samstag durch eine Verletzung von Killian Peier überschattet. Der WM-Bronzemedaillen-Gewinner von 2019 verdrehte sich bei der Landung nach seinem ersten Sprung das Knie und stürzte. Peier wurde von mehreren Sanitätern vor Ort versorgt und wenig später mit Verdacht auf eine Knieverletzung ins Spital gebracht. Der Sieg ging erstmals an Gregor Deschwanden, der seine beiden Sprünge auf 109 und 116 Meter setzte. Er verwies Dominik Peter und Simon Ammann auf die Plätze 2 und 3.

Judo: Fabienne Kocher überzeugt in Budapest

Die Judoka Fabienne Kocher sicherte sich bei der Wiederaufnahme der World Tour in der Kategorie bis 52 kg den 2. Platz. Die 27-Jährige musste sich in Budapest nach 4 Siegen einzig der Französin Amandine Buchard geschlagen geben. Nach einer weiteren Niederlage resultierte für die 29-jährige Baselbieterin der 5. Rang. Buchard, die Weltnummer 2, hatte zuvor im Halbfinal mit Evelyne Tschopp schon die andere Schweizer Teilnehmerin bezwungen.

Video
Judo: Vollkontakt-Sport, aber Masken bei der Siegerehrung
Aus Sport-Clip vom 24.10.2020.
abspielen

Reiten: Platz 3 für Mändli in Tryon

Der in den USA wohnhafte Beat Mändli belegte mit Galan beim Viersterne-CSI im amerikanischen Tryon im mit 214'000 Dollar dotierten Grand Prix den 3. Platz. Der gebürtige Schaffhauser musste sich im Stechen um 87 Hundertstelsekunden Todd Minikus und um 57 Hundertstel Karl Cook geschlagen geben, die beide aus den USA stammen. Mändli kassierte ein Preisgeld von 26'750 Dollar.

SRF zwei, sportheute, 24.10.2020, 22:15 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen