Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Zusammenfassung U20-WM abspielen. Laufzeit 01:16 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 20.07.2019.
Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Medaillensatz für die Schweiz an der U20-EM

  • Leichtathletik: Gold für Ehammer, Silber für Sclabas, Bronze für Petrucciani

Simon Ehammer, Delia Sclabas und Ricky Petrucciani sicherten der Schweiz an der U20-EM im schwedischen Boras die Medaillen Nr. 3, 4 und 5. Der 19-jährige Ehammer holte im Zehnkampf mit 7851 Punkten überlegen Gold vor Leon Mak (Ho/7700) und Markus Rooth (Nor/7692). Die 18-jährige Sclabas lief über 800 m in 2:03,36 Minuten zu Silber. Sie hatte das Rennen angeführt, ehe sie sich auf den letzten Metern der Britin Isabelle Boffrey (2:02,92) geschlagen geben musste. Der 19-jährige Petrucciani sicherte sich über 400 m in 46:34 Sekunden zu Bronze. Gold ging an den Italiener Edoardo Scotti (45,85).

  • Degenfechten: Schweizerinnen auf Rang 14

Die Schweizer Degenfechterinnen mussten sich im Teamwettbewerb an der WM in Budapest mit dem 14. Rang begnügen. Nach gelungenem Auftakt mit einem 45:31-Triumph über Ägypten setzte es für Pauline Brunner, Noemi Moeschlin, Laura Stähli und Angeline Favre in der Folge gegen Polen (36:45) und Frankreich (40:45) Niederlagen ab.