Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Christen und Diethelm Gerber in den Top 8 in Peking abspielen. Laufzeit 01:04 Minuten.
Aus sportpanorama vom 28.04.2019.
Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Schützin Christen Vierte in Peking

  • Schiessen: Starke Resultate in Peking

Die Schweizer Schützinnen haben beim Weltcup in Peking für zwei Topresultate gesorgt. Heidi Diethelm Gerber belegte mit der Sportpistole über 25 m den 7. Schlussrang. Gar auf Platz 4 landete Nina Christen im Gewehr-Dreistellungsmatch über 50 m – eine Medaille verpasste sie nur um 0,1 Punkte.

  • Tischtennis: Ma Long schafft Historisches

Der Chinese Ma Long hat an der WM in Budapest als erster Spieler seit 54 Jahren den Titel-Hattrick bei den Männern geschafft. Im Final besiegte der Olympiasieger den Schweden Mattias Falck mit 4:1 und holte den dritten WM-Titel in Serie nach 2015 und 2017. Für Ma bedeutete der Erfolg im ersten nicht-chinesischen WM-Final seit 16 Jahren das insgesamt 12. WM-Gold seiner Karriere. Am Samstag hatte er bereits mit Teamkollege Wang Chuqin im Doppel triumphiert.