Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Schweizer Degenfechter scheitern in Russland im Viertelfinal

Max Heinzer.
Legende: Konnte die Schweiz nicht zum Sieg führen Max Heinzer (links). Keystone (Archiv)

Fechten: Viertelfinal-Aus für die Schweiz

Das angestrebte Ziel, die Olympia-Teilnahme, hatten die Schweizer Degenfechter bereits am Montag mit der Qualifikation für die Viertelfinals unter Dach und Fach gebracht. Für eine Zugabe reichte es beim Weltcup im russischen Kasan aber nicht. Im Viertelfinal war für das Trio mit Max Heinzer, Lucas Malcotti und Michele Niggeler gegen den Gastgeber Schluss. Die Schweizer lagen gegen die Russen lange in Führung. Vor allem der Walliser Malcotti überzeugte in seinen drei Gefechten mit 8:3 Treffern. Teamleader Heinzer übernahm seinen letzten Einsatz mit einer 21:18-Führung, konnte diese aber nicht konservieren. Am Ende resultierte eine 29:33-Niederlage. Nach dem Viertelfinal-Aus verloren die Schweizer auch noch gegen Südkorea und Frankreich und beendeten den Weltcup auf Platz 8.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen