Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Schweizer Dressur-Team verpasst Olympia-Quotenplatz

Charlotte Lenherr auf Darko of the Niro
Legende: Charlotte Lenherr auf Darko of the Niro imago images

Dressurreiten: Schweizer Team wohl nicht in Tokio dabei

Die Schweizer Dressur-Equipe hat an der EM in Rotterdam mit einem 11. Rang die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 verpasst. In der Endabrechnung fehlten 4,518 Prozentpunkte. Selbst mit 4 Top-Leistungen wäre das Schweizer Team wohl mit leeren Händen dagestanden. Die drei verbleibenden Tickets holten sich Dänemark (5. Rang), Irland (7.) und Portugal (8.). Die Schweiz hat nun bis Ende Jahr Zeit, über ein spezielles Ranking einen Einzel-Quotenplatz zu erreichen. Die Team-Goldmedaille ging mit total 244,969 Punkten an Deutschland. Silber eroberten die Niederlande, Bronze ging an Schweden.

Deutschland gewinnt Dressur-Gold in Rotterdam
Aus Sport-Clip vom 20.08.2019.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Pia Müller  (PiMu)
    Seit Christine Stückelberg und Herr Wahl haben wir ja nie mehr einen seriösen Dressur-Nachwuchs gesehen. Sehr tragisch für die Schweiz. Wo liegen da die Fehler ?!?