Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Seewer überzeugt in Italien abspielen. Laufzeit 00:28 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 18.08.2019.
Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Seewer in Imola zweimal auf dem Podest

Seewer fährt zweimal aufs Podest

Der Schweizer Motocross-Fahrer Jeremy Seewer (Yamaha) hat ein erfolgreiches Wochenende hinter sich. Der Zürcher fuhr in Imola in beiden Läufen der MXGP-WM auf das Podest. Zuerst wurde er Zweiter, dann Dritter. Im ersten Lauf lief es auch Arnaud Tonus als Vierter ausgezeichnet. Im zweiten Rennen musste sich der Genfer dann mit Rang 16 begnügen. In der Gesamtwertung belegt Seewer sechs Rennen vor Schluss weiterhin den 2. Rang. Der slowenische Leader Tim Gajser weist allerdings satte 183 Punkte Vorsprung auf den Schweizer auf und ist nicht mehr einzuholen.

Skispringen: Starker Peier beim Sommer-Grand-Prix in Polen

Killian Peier hat sich in Zakopane in guter Form präsentiert. Der Waadtländer zeigte Sprünge auf 132 m und 133 m und klassierte sich auf Platz 5. Simon Ammann lief es weniger gut. Zwar qualifizierte sich der Toggenburger für den 2. Durchgang, musste sich aber mit Platz 26 begnügen. Den Sieg sicherte sich Lokalmatador Kamil Stoch mit Sprüngen auf 137,5 m und 132,5 m. Sein polnischer Landsmann Dawid Kubacki und der Japaner Yukiya Sato komplettierten das Podest.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.