Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Shorttrack-Weltmeisterin Van Ruijven jung verstorben

Lara van Ruijven
Legende: Sie wurde nur 27 Jahre alt Lara van Ruijven lag seit Anfang Juli im Koma. imago images

Shorttrack: Weltmeisterin stirbt an Autoimmun-Krankheit

Die niederländische Shorttrack-Weltmeisterin Lara van Ruijven ist im Alter von 27 Jahren gestorben. Bei Van Ruijven war im Juni während eines Trainingslagers in Frankreich eine Autoimmun-Krankheit festgestellt worden. Sie war in ein Spital in Perpignan eingeliefert worden, wo sich ihr Zustand zunehmend verschlechterte. Auch zwei Operationen sorgten nicht für eine Verbesserung ihrer Lage. Van Ruijven war 2019 Weltmeisterin über 500 Meter geworden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Armin Meile  (MrMele)
    Es ist immer tragisch, wenn so eine junger Mensch stirbt. Der Familie gehört mein Mitgefühl. Es wäre gut, wenn der Zunahme von Autoimmunkrankheiten mehr Aufmerksamkeit geschenkt würde. Diese Tendenz ist nämlich nicht nur bei Sportlern, sondern ganz allgemein alarmierend.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen