Zum Inhalt springen

Header

Video
Kurz-Zusammenfassung Triathlon-EM Männer
Aus Sport-Clip vom 19.06.2021.
abspielen
Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Triathlet Studer holt EM-Titel im Super-Sprint

Triathlon: Gold an Studer, Spirig verpasst Medaille

Max Studer hat in Kitzbühel seinen ersten EM-Titel in der Elite erobert. Der 25-jährige Solothurner siegte in der Super-Sprint-Distanz (500 m Schwimmen, 12 km Radfahren, 3,1 km Laufen). Dabei konnte er seine Laufstärke ausspielen. Er griff rund 500 Meter vor dem Ziel an, liess seinen letzten Konkurrenten Antonio Serrat (ESP) stehen und holte sich den Titel mit sechs Sekunden Vorsprung. Bei den Frauen belegte Nicola Spirig den 4. Platz. Das Podest verpasste die 39-Jährige um 10 Sekunden. Der Titel ging an Laura Lindemann (GER).

Leichtathletik: Drei Schweizer Siege

Die Schweiz liegt bei Halbzeit der Team-EM (zweithöchste Division) im rumänischen Cluj-Napoca nach dem 1 .Tag mit 141 Punkten auf Rang 6. In Führung liegen die Niederlande (175) vor Tschechien und Belarus. Für Schweizer Tagessiege sorgten Stabhochspringerin Angelica Moser mit einer Saisonbestleistung von 4,65 m, Salomé Kora über 100 m (11,34 Sekunden) und Lore Hoffmann über 800 m (2:03,89 Minuten). Jeweils den 2. Rang belegten die 4x100-m-Staffel der Frauen, 100-m-Läufer Silvan Wicki, Langhürdlerin Yasmin Giger und Hochspringer Loïc Gasch.

Video
Leichtathletik Team-WM: Schweizer feiern Siege in Cluj
Aus Sport-Clip vom 19.06.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen