Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Trotz reduzierter Sperre: Kein Olympia für Sun Yang

Sun Yang mit Badekappe und grimmigem Blick.
Legende: Sun Yang Der Chinese darf bis 2024 nicht an Wettkämpfen teilnehmen. Keystone

Schwimmen: Strafmass für Sun Yang halbiert

Der Internationale Sportgerichtshof TAS sperrt Chinas Schwimm-Star Sun Yang in einer Neuverhandlung für 4 Jahre und 3 Monate. Das neue Strafmass liegt klar unter dem alten. Ursprünglich wäre der 2,11-m-Hüne für 8 Jahre aus dem Verkehr gezogen worden, was wohl sein Karriereende bedeutet hätte. Der 3-fache Olympiasieger hat trotz Begnadigung keine Chance mehr auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen im kommenden Monat in Tokio. Der 29-Jährige büsst, weil er gegen Anti-Doping-Bestimmungen verstiess. Während eines Dopingtests hatte er ein Fläschchen mit seinem Blut zerstört. Die Sperre gilt rückwirkend vom Februar 2020 an. Theoretisch könnte Sun Yang bei den Sommerspielen 2024 in Paris wieder dabei sein. Dann wäre er 32 Jahre alt.

Video
Aus dem Archiv: Sun Yang will Dopingsperre nicht akzeptieren
Aus Sport-Clip vom 05.05.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen