Zum Inhalt springen

Header

Audio
Dillard stirbt im Alter von 96 Jahren (Radio SRF 1, Abendbulletin, 16.11.2019)
abspielen. Laufzeit 00:23 Minuten.
Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Vierfacher Olympiasieger Dillard gestorben

Leichtathletik: Olympiasieger Dillard gestorben

Harrison Dillard war der einzige Leichtathletik-Sprinter, der sowohl über 100 m als auch über 110 m Hürden Olympiasieger wurde. Jetzt ist der Amerikaner im Alter von 96 Jahren gestorben. 1948 in London siegte Dillard über 100 m, 1952 in Helsinki im Hürdensprint. An beiden Sommerspielen holte er auch mit der amerikanischen Staffel Gold. Dillards Vorbild war immer der ebenfalls aus Cleveland stammende Jesse Owens.

Schwimmen: 4 Schweizer Kurzbahn-Rekorde

Am 2. Tag der Kurzbahn-Schweizermeisterschaften sind gleich 4 Schweizer Rekorde gefallen. Über 200 m Freistil unterbot Maria Ugolkova in 1:56,35 Minuten die alte Bestmarke von Danielle Villars um 0,13 Sekunden. Über 100 m Lagen verbesserte die 30-Jährige ihren eigenen Rekord um 29 Hundertstelsekunden auf 59,75 Sekunden. Bei den Männern schwamm Thierry Bollin über 100 m Rücken einen neuen Rekord. Er war mit einer Zeit von 50,95 Sekunden gleich um 1,24 Sekunden schneller als Flori Lang 2011. Lisa Mamie egalisierte ihren eigenen Rekord über 50 Brust in 31,04 Sekunden.

Schwimmen: Köhler mit Weltrekord über 1500 m

Freistil-Schwimmerin Sarah Köhler stellte bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften einen Weltrekord über 1500 Meter auf. Die 25-Jährige schlug in Berlin nach 15:18,01 Minuten an und war damit 1,7 Sekunden schneller als die Spanierin Mireia Belmonte bei ihrer alten Bestmarke im Jahr 2014.

Eiskunstlauf: Rang 7 für Paganini in Moskau

Alexia Paganini beendete den Grand Prix in Moskau als Siebte. Nach dem Kurzprogramm war die 18-jährige Schweizerin mit Wohnsitz in den USA noch auf Rang 4 gelegen. Trotz des Rückfalls kann Paganini mit ihrer Leistung im Grossen und Ganzen zufrieden sein. Mit dem Total von 179,69 Punkten blieb sie nur unwesentlich unter ihrer vor einem Jahr am gleichen Wettbewerb erzielten Bestleistung (182,50). Der Sieg ging an die erst 15-jährige Russin Alexandra Trussowa (234,47).

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 16.11.2019, 17:10 Uhr