Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Wanders erbt EM-Bronze

Steht erstmals überhaupt auf einem internationalen Podest
Legende: Steht erstmals überhaupt auf einem internationalen Podest Julien Wanders Keystone

Leichtathletik: Wanders erhält nachträglich EM-Bronze

Julien Wanders erhält nachträglich die Bronzemedaille von der Cross-EM im Dezember 2019 in Lissabon. Der für Schweden startende Sieger Robel Fsiha wurde wegen einer positiven Dopingprobe disqualifiziert, die hinter ihm Klassierten rücken nun offiziell nach. Wanders hatte im Lauf über 10,2 km die Medaillenränge als Vierter knapp verpasst. Auf das Podest büsste er vier Sekunden ein. Nun darf sich der 25-jährige Genfer über seine erste Medaille auf internationaler Stufe freuen.

Video
Archiv: Wanders verpasst EM-Medaille knapp
Aus Sport-Clip vom 08.12.2019.
abspielen

Unihockey: Finnland und Schweden im Halbfinal

An der Unihockey-WM der Frauen im schwedischen Uppsala feiern die beiden favorisierten Teams klare Viertelfinal-Siege. Während Finnland Polen mit 14:0 deklassierte, schlugen die Gastgeberinnen Norwegen mit 13:0. Damit unterstrichen die Schwedinnen ihre Favoritenrolle und feierten im 4. Spiel den 4. Sieg. Die Schweizerinnen dürften damit vor einem allfälligen Duell mit Schweden in der Runde der letzten 4 gewarnt sein, sollte ihnen im Viertelfinal (Freitag, 19 Uhr, live auf SRF zwei) gegen die Slowakei das Weiterkommen gelingen.

Rad Bahn: Letzte CL-Runde gestrichen

Die für den 11. Dezember geplante 5. und letzte Runde der neuen Champions League im Bahn-Radsport in Tel Aviv ist von den Organisatoren gestrichen worden. Israel hatte am vergangenen Wochenende aufgrund der sich verbreitenden Omikron-Corona-Variante die Grenzen für Ausländer zwei Wochen lang geschlossen. Der Abschluss der Champions League erfolgt damit als Doppel-Veranstaltung diesen Freitag und Samstag auf der ausverkauften Olympia-Bahn in London.

Basketball: Elfic im 1/16-Final des EuroCups

Die Frauen von Elfic Fribourg erreichten in extremis die Sechzehntelfinals des EuroCups, der zweithöchsten Stufe des Basketball-Europacups. Im letzten Gruppenspiel setzten sich die Schweizer Meisterinnen 82:78 nach Verlängerung gegen Tenerife durch und sicherten sich so vor den Spielerinnen von der spanischen Ferieninsel den 2. Platz der Gruppe.

Radio SRF 1, Abendbulletin, 02.12.2021, 18:45 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Urs Schärer  (Schärer)
    Es ist sicherlich keine grosse Freude, oder doch? Bei einem Medaillen Gewinn an Meisterschaften würde man doch lieber die Ehrung auf dem Podest entgegen nehmen vor den Zuschauern, alles andere hat nicht den gleichen Ausdruck