Zum Inhalt springen

Header

Video
Schweiz springt im Aerials-Teamwettkampf auf Rang 2
Aus Sport-Clip vom 17.01.2021.
abspielen
Inhalt

News aus dem Wintersport Aerials: Roth führt Schweiz im Teamwettkampf auf Rang 2

Aerials: Schweiz überzeugend aufs Treppchen

Nachdem Noé Roth bereits am Samstag im Einzel als 3. überzeugt hatte, sprang der Zuger im russischen Jaroslawl zusammen mit Pirmin Werner und Carol Bouvard auf Rang 2. Das Schweizer Team erreichte den Final der besten 4 als 3. und konnte sich dort sogar auf Platz 2 steigern. Russland 1 gewann mit fast 14 Punkten Vorsprung auf die Schweizer. Die USA komplettierten das Podest.

Video
Der 2. Sprung von Noé Roth
Aus Sport-Clip vom 17.01.2021.
abspielen

Skispringen: Schweizer holen erneut keine Punkte

Die Schweizer Skispringer warten seit dem 10. Rang von Gregor Deschwanden am 3. Januar in Innsbruck auf Weltcuppunkte. Beim Springen in Zakopane mit dem Sieger Marius Lindvik aus Norwegen verpasste der Luzerner mit Platz 36 zum 4. Mal in Serie den Finaldurchgang. Auch Dominik Peter (39.) und Andreas Schuler (44.) fliegen derzeit nicht weit genug. Simon Ammann trat die Reise nach Polen nicht an. Immerhin deutete er am Samstag beim Continental Cup in Innsbruck mit einem Sieg und einem 11. Rang einen Aufwärtstrend an.

Webonly-Livestream, 17.01.2021, 16:55 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen