Zum Inhalt springen

Header

Video
Frauen-Sprint in Oberhof: Kurz-Zusammenfassung
Aus Sport-Clip vom 14.01.2021.
abspielen
Inhalt

News aus dem Wintersport Biathletinnen ohne Exploit – Ammann springt im Continental Cup

Biathlon: Saisonbestleistung für Elisa Gasparin

Trotz eines Schiessfehlers hat Tiril Eckhoff auch den Sprint in Oberhof gewonnen. Die Norwegerin setzte sich bei ihrem 6. Saisonsieg mit 9,3 respektive 12,6 Sekunden Vorsprung auf Dorothea Wierer (ITA) und Lisa Theresa Hauser (AUT) durch. Den Schweizerinnen gelang kein Top-Ergebnis. Elisa Gasparin realisierte aber mit dem 25. Rang (bei einem Schiessfehler) ihre beste Klassierung der Saison. Aita Gasparin lief auf Rang 30. Auch Lena Häcki gewann als 40. noch einen Weltcuppunkt.

Skispringen: Ammann verzichtet erneut auf Weltcup

Der ausser Form geratene Simon Ammann verzichtet nach Titisee-Neustadt auch auf die Springen am kommenden Wochenende in Zakopane. Der vierfache Olympiasieger stösst dafür am Samstag und Sonntag beim Continental Cup in Innsbruck vom Balken ab. In der zweithöchsten Wettkampfserie will der Toggenburger wieder den Anschluss finden. Diesen Winter hat er noch keinen einzigen Weltcuppunkt geholt. In Zakopane steht am Samstag zunächst ein Teamwettkampf im Programm. Gregor Deschwanden, Dominik Peter, Andreas Schuler und Sandro Hauswirth vertreten die Schweizer Farben in Polen.

Simon Ammann
Legende: Auf Formsuche Simon Ammann. Keystone

SRF zwei, sportlive, 14.1.21, 14:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Manuel Schütz  (ld238m)
    Merkwürdig... alle Kommentare wurden gelöscht??
    Dass Simon Ammann trotz dieser Misere hart weitertrainiert ist bewundernswert!
    Viele denken sicher:
    Zu alt? Glaube nicht. Kasai gewann bis 42 noch Springen.
    Er habe den Rücktritt verpasst? Und wenn ihm Skispringen an sich Freude bereitet?
    Er nimmt jüngeren den Platz weg? Wenn er nach Rangliste immer noch besser ist, müssen die Jungen zuerst besser werden als der Doppel-Doppelolympiasieger.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen