Zum Inhalt springen

Header

Video
Mit diesem Run sichert sich Ariane Burri Rang 5
Aus Sport-Clip vom 27.03.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 13 Sekunden.
Inhalt

News aus dem Wintersport Burri und Huber überzeugen beim Weltcup-Finale in Silvaplana

Snowboard: Burri in Silvaplana Fünfte, Huber wird Sechster

Ariane Burri als Fünfte bei den Frauen und Nicolas Huber als Sechster im Männerfeld haben beim Weltcup-Finale in Silvaplana im Slopestyle überzeugt. Huber, einst Park-Shaper am Corvatsch, rückte dank einem vorzüglichen 2. Run vorübergehend auf den 3. Platz vor. Der Wahl-Engadiner aus dem Kanton Zürich wurde aber von 3 Konkurrenten noch verdrängt. Burri schaffte eine Woche nach ihrem ersten Podestplatz in Bakuriani (3.) ihr drittbestes Weltcup-Resultat. Die Tagessiege im letzten Slopestyle-Wettkampf des Winters gingen an die Österreicherin Anna Gasser und den Norweger Marcus Kleveland.

Video
Dieser Run bringt Nicolas Huber Rang 6 ein
Aus Sport-Clip vom 27.03.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 24 Sekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Patrick Meier  (Pat69)
    Ich weiss nicht wo schreiben, aber:

    Maxime Chabloz hat in der Kategorie Ski Männer das Verbier Xtreme und gleichzeitig die Freeride Worldtour gewonnen. Sybille Blanjean hat das Verbier Xtreme bei den Frauen gewonnen. Was die Leute da am Berg machen ist unglaublich und wäre einen Bericht wert.
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      Guten Abend Herr Meier. Zu Maxime Chabloz kam ein Beitrag im «Sportpanorama». Unter folgendem Link können Sie diesen nachschauen:
      https://www.srf.ch/play/tv/-/video/-?urn=urn:srf:video:f9a2e469-0170-4d45-9448-651dc42f3c62
      Sportliche Grüsse, SRF Sport
    2. Antwort von Patrick Meier  (Pat69)
      Danke SRF. Schön, dass Sie diesen Beitrag gebracht haben. Dass die Familie eingebunden war und die Story mit Bruder Yannik und dem Shirt von Maxime in Kicking Horse "Come Back Stronger" ist sehr schön. Was en bisschen untergegangen ist, ist die nahezu unfassbare Leistung von Maxime:: Maxime Chabloz ist 20 Jahre alt. Er war Rookie auf der Tour. Er hat 3 von 5 Events gewonnen, mit sensationellen Leistungen. Dadurch hat er die FWT in einem hoch kompetitiven Umfeld gewonnen.