Zum Inhalt springen

Header

Video
Joscha Burkhalter so gut wie noch nie
Aus Sportflash vom 13.01.2022.
abspielen
Inhalt

News aus dem Wintersport Exploit von Biathlet Burkhalter – Paganini auf Rang 9

Biathlon: Burkhalter so gut wie noch nie

In Abwesenheit von Teamleader Benjamin Weger (Covid-19) hat Joscha Burkhalter beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding (GER) die beste Leistung seiner Karriere gezeigt. Der Berner Oberländer wurde im Sprint starker 10. Zuvor war ein 29. Rang im Sprint von Oberhof (7. Januar 2022) sein bestes Ergebnis gewesen. Der 25-Jährige blieb in Ruhpolding am Schiessstand fehlerfrei und traf 10 Mal ins Schwarze. In der Loipe konnte er sich nach dem 2. Schiessen eine Zeit lang an die Fersen des Deutschen Benedikt Doll heften, der auf Rang 2 lief. Später musste Burkhalter aber abreissen lassen und kam völlig ausgepumpt im Ziel an. Hatte er 1,3 km vor dem Ziel gar auf Zwischenrang 5 gelegen, verlor er auf dem letzten Kilometer noch 5 Positionen. Den Sieg über die 10 km sicherte sich Quentin Fillon Maillet. Der ebenfalls fehlerlose Franzose kam 51,7 Sekunden schneller als Burkhalter ins Ziel.

Eiskunstlauf: Paganini im Kurzprogramm unter dem Bestwert

Alexia Paganini liegt an der EM im estnischen Tallinn nach dem Kurzprogramm auf Rang 9. Mit 62,32 Punkten verpasste die 20-jährige Schweizerin ihre Bestleistung aus dem Jahr 2020 um über 6 Punkte, etliche Läuferinnen vor ihr sind aber in der Kür durchaus in Reichweite. Als 2. Schweizerin qualifizierte sich Yasmine Kimiko Yamada als 21. (56,54) für die Kür vom Samstag. Mit grossem Vorsprung an der Spitze liegt die 15-jährige russische Meisterin Kamila Walijewa (90,45, Weltrekord) vor Loena Hendrickx/BEL (76,25) und Alexandra Trusowa/RUS (75,13). 

Eiskunstlauf: Paarlauf-EM-Titel an Russland

Erwartungsgemäss haben die 3 russischen Top-Paare die EM-Medaillen im Paarlauf unter sich ausgemacht. Neue Europameister wurden die Junioren-Weltmeister Anastasia Mischina/Alexander Galljamow vor Jewgenija Tarassowa/Wladimir Morosow und Alexandra Boikowa/Dimitri Koslowski.

SRF Sport App, Livestream, 13.1.21, 14:25 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.