Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wintersport-News des Tages Ammann übersteht Qualifikation in Kuusamo

Simon Ammann
Legende: Zeigte sich in Finnland verbessert Simon Ammann. Keystone

Skispringen: 3 Schweizer in Finnland unter den Top 50

Simon Ammann wird am Samstagabend beim Weltcupspringen in Kuusamo vom Balken abstossen, nachdem er vor Wochenfrist im polnischen Wisla in der Qualifikation noch gescheitert war. Der Toggenburger belegte im Wettkampf um die 50 Startplätze den 33. Rang. Er war somit hinter Gregor Deschwanden (19.) der zweitbeste Schweizer. Dominik Peter (40.) wird sich ebenfalls mit den Weltbesten messen, Sandro Hauswirth (57.) muss zuschauen. Um die ersten Weltcuppunkte dieses Winters zu ergattern, muss sich Ammann weiter steigern. Keiner seiner 3 Trainingssprünge hätte für den Finaldurchgang (Top 30) genügt.

Video
Archiv: Simon Ammann zu Gast im «sportpanorama»
Aus Sport-Clip vom 12.07.2020.
abspielen

Snowboard: Kein Weltcup in Bad Gastein

Der Snowboard-Weltcup in Bad Gastein, der für den 12. und 13. Januar 2021 angesetzt war, ist abgesagt worden. Dies gaben die Veranstalter am Freitag bekannt. Aufgrund der derzeitigen regionalen Entwicklung der Coronavirus-Pandemie sei es unmöglich, ein geringes Risiko einer Clusterbildung zu gewährleisten. Der österreichische Verband bemüht sich nun um einen Ersatzort für die seit 2001 südlich von Salzburg ausgetragenen Rennen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen