Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wintersport-News des Tages Aus Angst vor Corona-Ansteckung: Kläbo legt Pause ein

Johannes Kläbo.
Legende: Möchte nichts riskieren Kläbo in Davos nicht am Start. Keystone

Langlauf: Kläbo setzt aus

Johannes Hösflot Kläbo verzichtet auf die Weltcup-Rennen vom übernächsten Wochenende in Davos. Der Norweger begründet den Entscheid mit der Sorge vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Er werde bis zum Jahresende nicht mehr im Weltcup dabei sein, gab der 24-jährige Norweger am Montag laut NRK bekannt. «Ich bin der Meinung, dass Wettkämpfe im Zusammenhang mit der Pandemie, die derzeit auf der ganzen Welt tobt, von geringer Bedeutung sind», sagte Kläbo, der am vergangenen Wochenende zwei Weltcup-Rennen in Ruka in Finnland gewann und die Gesamtwertung anführt.

Video
Archiv: Kläbo gewinnt Mini-Tour - Schweizer enttäuschen
Aus Sport-Clip vom 29.11.2020.
abspielen

Skispringen: Vierschanzen-Tournee ohne Zuschauer

Die Vierschanzen-Tournee der Skispringer soll in diesem Winter komplett ohne Zuschauer stattfinden. Am Montag gab Oberstdorf als letzter der vier Ausrichter bekannt, dass der Auftakt des Traditionsevents am 29. Dezember dieses Jahr vor leeren Rängen statt wie bisher geplant mit 2500 Zuschauern ausgetragen werde. Der Vorsitzende des Skiclubs, Peter Kruijer, sagte: «Es tut uns in der Seele weh, aber wir müssen jetzt die Reissleine ziehen und schweren Herzens auf Zuschauer verzichten.»

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.